Abschiedsgottesdienst von Frau Bohner am 19. Juli 2020

Liebe Gemeinde,

am Sonntag, den 19. Juli 2020 hatten wir den Abschiedsgottesdienst von unserer Pfarrerin Hannelore Bohner.

Der Gottesdienst wurde in der Kirche gefeiert und auf den Vorhof übertragen, auf dem Sonnenschirme und Stühle aufgebaut waren und somit weiteren Gottesdienstbesuchern Sitzplätze bot. Zum ersten Mal seit Corona waren alle im Innenraum der Kirche mit Abstand angebotenen und markierten Plätze besetzt, so dass die auf dem Kirchhof aufgebaute Bestuhlung ebenfalls genutzt wurde.

Neben einer spannenden und toll aufgebauten Predigt gab es während und nach dem Gottesdienst ein reichhaltiges Programm. Musikalisch gab es Orgelspiel, Klavierspiel, Klavier- und Geigenspiel, Sologesang mit Klavier bzw. Gitarre, Gruppengesang und Kirchenmusik mit gemeinsamem Gesang der Gemeinde (mit Maske). Ganz zum Schluss kam dann noch eine Musik- und Tanzeinlage im Freien auf dem Kirchhof, auch hier mit Abstand.

In der würdigen und gleichzeitig leichtfüßigen Verabschiedung, in der Wehmut über den Abschied und freudige Wünsche für den neuen Lebensabschnitt miteinander verwoben waren, kamen von der Gemeinde und weiteren Wirkungsstätten viele tolle Beispiele, wie und wo Frau Bohner gewirkt und was sie bewirkt hat. Vielen Dank nochmals für Ihren Einsatz, Ihr Engagement und Ihre Freude. Dabei freuen wir uns, Pfarrerin Bohner im Oktober 2020 zu den vom Frühjahr in den Herbst verschobenen Konfirmationsgottesdiensten 2020 nochmals wiederzusehen.

Bis dahin wünschen wir ihr und ihrem Mann einen guten Start in die neue Lebensphase.

Ihr Kreuzkirchen-Team